Stephen Marlowe

Stephen Marlowe

Bestellen bei amazon.de
Turn Left for Murder

Turn Left for Murder

Originaltitel: Turn Left for Murder, 1955

Roman

Inhalt

Norm Fisher hat einmal im Leben einen Fehler begangen. Als Jugendlicher in Brooklyn, durchstreifte er die Straßen und hing in Poolhallen mit kleinen Ganoven ab. Abzusehen, dass er einmal zur falschen Zeit am falschen Ort sein würde. In diesem Fall als Fahrer im Wagen der Mafiosi Big Danny Cooper und Buggsy. Und die beiden brachten einen unliebsamen Konkurrenten zum ewigen Schweigen. Als Augenzeuge stände Norm eine Karriere in ihren Reihen bevor, also flüchtete er zur Armee.

Jahre später ist Norm glücklich verheiratet, hat eine kleine Tochter und erwartet das nächste Kind. Der Job in der Fabrik wirft gerade genug ab, um die Familie über die Runden zu bringen. Da passt es ihm gar nicht, dass er zufällig dem skrupellosen Buggsy begegnet. Der hat Norm nicht vergessen und will ihn noch einmal für einen Job. Der würde auch fett bezahlt. Und wenn Fisher nicht freiwillig kooperieren will, dann ruiniert er eben dessen Leben. Denn Buggsy braucht jemanden außerhalb des Mobs, um einen ganz großen Kill zu machen. Pech für Norm, dass die anderen Mafiatypen ganz eigene Pläne verfolgen. Wegen einer einzigen Jugendsünde, verwandelt sich Fishers Dasein innerhalb weniger Tage in einen wahren Alptraum.


Kommentar

Harte, kleine Mafiageschichte mit klassischem Noir-Thema: Verfehlung in der Vergangenheit holt Protagonisten Jahre später ein und lässt sein Leben zusammenbrechen. Mehrgleisig erzählt aus der Sicht des Antihelden und der seiner Mafiagegenspieler, angereichert mit einer Prise brutaler Gewalt und unvorhergesehener Abzweigungen.


Mehr zum Autor

Stephen Marlowe - Biographie, Bibliographie